Ort
Lüben bei Dahlenburg
Datum
15. - 17. September 2017

Veranstalter
Samtgemeinde Dahlenburg
Tel.: 05851 860





September 2017
 
Nachstellung der Göhrdeschlacht von 1813
15. bis 17. September 2017

Rund 250 Nachsteller aus ganz Mitteleuropa werden zur Nachstellung der Göhrdeschlacht von 1813 wieder an den Originalschauplatz in Lüben bei Dahlenburg reisen und "Geschichte zum Anfassen" zeigen. Reiter- und Fußtruppen in Originaluniformen sind ebenso zu sehen, wie das Soldatenleben im Biwak vor 200 Jahren. Programmauszug:

Freitag,15.09. | 19.00 Uhr
Eröffnung am Heimatmuseum mit Vertretern der Traditionsverbände und musikalischer Umrahmung durch den MGV Concordia Dahlenburg sowie Eröffnung der 14-tägigen Sonderausstellung "Gut beschuht am Tod vorbei" zum Schusterhandwerk in der Region

Samstag,16.09. | ab 10.00 Uhr
10.00 Uhr: Antreten und Marsch zum Denkmal mit Gedenkfeier und Kranzniederlegung
ab 12.30 Uhr: Aktionen am Biwak mit Uniform Modenschau und Vorführung Stabsarbeit
14.30 Uhr: Gefechtsnachstellung auf dem Originalschlachtfeld
16.30 bis 18.00 Uhr: offenes Biwak mit Lazarettvorführung und Artillerievorführung

Sonntag,17.09. | ab 09.00 Uhr
09.00 Uhr: Feldgottesdienst an der Gedenkanlage zum Massengrab
10.30 Uhr: Appell der Darsteller im Biwak
11.00 Uhr: Gefechtsdarstellung auf dem Originalschlachtfeld mit anschl. Parade, Moderation: Horst Beck
13.00 Uhr: Gefechtsfeldrundgang

Samstag und Sonntag:
An beiden Tagen finden Sie zahlreiche historische Marktstände zum Thema u.a. mit einem Sonderverkauf von Uniformen und Requisiten. Für regionale Produkte mit Essen und Trinken ist gesorgt.

Eintritt auf dem Schlachtgelände: 2,50 pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Veranstalter: Samtgemeinde Dahlenburg
Weitere Infos: Tel.: 05851 860 www.goehrdeschlacht.de | www.dahlenburg.de

- Anzeige -


zurück