Ort
Freilichtmuseum am Kiekeberg
Datum + Uhrzeit
22. und 23. April 2017
jeweils 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 9





April 2017
 
Norddeutschlands größter Pflanzenmarkt
22. + 23. April 2017 | Freilichtmuseum am Kiekeberg

Der Markt ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

In frühlingshafter Atmosphäre zeigen internationale Züchter ihre große Auswahl an historischen und seltenen Pflanzen. "Es ist uns ein Anliegen, besondere Aussteller mit ungewöhnlichen Sorten und Raritäten im Angebot für unseren Markt zu gewinnen", erklärt Matthias Schuh, Museums- und NDR-Fernsehgärtner. Es sind Pflanzenproduzenten vertreten, die wahre Experten auf ihrem Gebiet sind.

Das Sortiment reicht von Stauden und Gehölzen über Kübel- und Wasserpflanzen bis zu vielfältigen Kräutern und Gemüsepflanzen. Auch Blühendes wie Rosen, Chrysanthemen, Fuchsien oder Orchideen ist an den Marktständen erhältlich. Der Pflanzenmarkt am Kiekeberg ist bekannt für seine hohe Qualität und Vielfalt.

Über 130 ausgewählte Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren ihr vielfältiges Angebot. Fragen über Düngung oder Bepflanzung oder auch Tipps für Einsteiger beantworten die Experten fachkundig.

Für die kleinen Pflanzenfreunde bieten die Museumspädagogen ein buntes Bastelprogramm. Schönes Kunsthandwerk wie Gartenkeramik, Schmiedeeisernes und Gartenwerkzeuge ergänzen das botanische Angebot.

- Anzeige -

zurück